Skip to main content
Zanussi | Help and Support

Zwischenschleudern im Wollprogramm

Betrifft:

Alle Waschmaschinen

Beschreibung:

Screen Shot 2017-12-04 at 4.00.06 PM.png
Im Programm Wolle wird mit einer hohen Umdrehungszahl (1000 U/min oder höher) während des Spülens zwischen geschleudert. Nimmt die Wolle dabei Schaden?


Information:

Alle Waschprogramme wurden speziell für die verschiedenen Gewebearten entwickelt und sind umfangreich im Labor geprüft worden.

Das Wollprogramm in Ihrem LAVAMAT wurde vor allem auf Wollschrumpf getestet und ist für handwaschbare Wolle geeignet.

Eigenschaften von Wolle:

Wolle ist in nassen Zustand sehr bewegungsempfindlich, das heißt, Wolle kann schrumpfen, wenn sie im nassen Zustand großer Mechanik ausgesetzt wird.

Besonderheiten des Wollprogramms:

Die Mechanik im Wollprogramm wird unter anderem herabgesetzt durch:

  • Geringe Beladungsmenge:
    Auskunft über die maximale Beladungsmenge gibt die Gebrauchsanweisung.
    Download Gebrauchsanweisung: HIER klicken
  • Einen hohen Wasserstand beim Waschen.
  • Wenig und sanfte Bewegung in der Trommel.

Zum Spülen der Wolle erfolgt ein Zwischenschleudern. Dabei legt sich die Wolle wie ein Ring an die Trommel an. und die Waschlauge wird schonend entfernt. Die Wollstücke behalten ihre ursprüngliche Form, da die Trommelgeschwindigkeit und das Schleuderprofil an die Anforderungen für empfindliche Gewebe angepasst sind.

Screen Shot 2017-12-04 at 4.03.03 PM.png

Tipp:

Verwenden Sie für Wolle immer ein Wollwaschmittel, da es mehr Schaum bildet. Dadurch wird Waschmechanik reduziert und die Wolle schonender gewaschen. Zudem wird im Wollwaschmittel auf das eiweißentfernende Enzym Protease verzichtet und so die Wollfasern geschützt.

Fazit:

Das Zwischenschleudern im Wollprogramm schont die Wolle und minimiert den Schrumpf.

  • Was this article helpful?