Skip to main content
Zanussi | Help and Support

Der Waschautomat zeigt EFo an

Betrifft:

Alle Waschmaschinen mit Display-Anzeige

Beschreibung:

Im Display erscheint folgende Fehlermeldung: EFo

Information und Selbsthilfe: 

Die Anzeige EFo im Display kann mehrere Ursachen haben. Gehen Sie nachfolgende Punkte Schritt für Schritt durch, um den Fehler zu beheben.

  • Ein großes bzw. nur wenige Wäschestücke wurden gewaschen:
    Die Waschmaschine schleudert nicht, da sich die Wäsche nicht gleichmäßig in der Trommel verteilt hat. Dadurch kann eine Unwucht entstehen. Die Waschmaschine erkennt diese Unwucht und schleudert nicht. Beladen Sie die Waschmaschine daher so, dass sich mehrere –idealerweise große und kleine – Wäschestücke in der Waschmaschine befinden. So kann sich die Wäsche gleichmäßig in der Trommel verteilen.Screen Shot 2017-12-04 at 2.52.29 PM.png
     
  • Der Wasserdruck ist zu niedrig:
    Bitte vergewissern Sie sich, dass das Wasser ungehindert einfließen kann. Dazu sollte der Wasserhahn komplett aufgedreht sein. Um zu kontrollieren, dass der Wasserdruck nicht zu niedrig ist, lassen Sie das Wasser direkt in einem Eimer laufen. Kommt nur ein dünner Strahl aus der Wasserleitung, wenden Sie sich an Ihren Installateur. Manche Waschmaschinen haben im Wasserzulauf-schlauch ein kleines Sieb, das mögliche Verunreinigungen aus dem Rohrleitungssystem zurück hält. Schrauben Sie den Wasserschlauch vom Wasserhahn ab und reinigen das Sieb gegebenenfalls mit einer kleinen Bürste.
     
  • Der Ablauffilter (das Flusensieb) ist verstopft bzw. das Gerät pumpt nicht richtig ab:
    Bitte überprüfen Sie, wie in der Gebrauchsanweisung beschrieben, ob der Ablauffilter (das Flusensieb) verstopft ist und entfernen Sie wenn nötig die Fremdkörper. Beachten Sie auch die Hinweise zur Installation des Wasserablaufschlauchs – besonders wie hoch der Schlauch maximal angebracht werden darf. Der Schlauch muss ohne Knick verlegt sein.
    Screen Shot 2017-12-04 at 2.55.44 PM.pngScreen Shot 2017-12-04 at 2.57.51 PM.png
     
  • Das Waschmittel wurde überdosiert:
    Bildet sich eine große Menge an Schaum, weil zu viel bzw. ungeeignetes Waschmittel verwendet wurde, schleudert die Waschmaschine nicht. Achten Sie auf die Dosierempfehlungen auf der Rückseite der Waschmittelpackung und verwenden Sie nur zusätzliche Waschhilfsmittel, die vom Hersteller für die Verwendung in der Waschmaschine zugelassen sind.

Erkennen Sie einen der oben genannten Punkte als Ursache für den Fehler, verschwindet die Fehleranzeige beim Neustart des nächsten Programms automatisch.

Abhilfe durch Werkskundendienst:

Trifft keiner der oben genannten Punkte zu oder hören Sie ein ständiges Pumpgeräusch, obwohl kein Programm gewählt ist, gehen Sie wie folgt vor:

  • ziehen Sie den Stecker vom Netz
  • drehen den Wasserhahn zu und
  • öffnen die Gerätetür.

Wir empfehlen Ihnen, einen Service-Techniker zu bestellen, der Ihr Gerät überprüft und den Defekt beheben wird.

Reparaturannahme online Deutschland: HIER klicken
Reparaturannahme online Österreich: HIER klicken

Die oben gezeigten Abbildungen sind Beispiele und können von Ihrem eigenen Modell abweichen. Bitte verwenden Sie auch gleichzeitig die Gebrauchsanweisung Ihres Geräts.